Ein Monat Ligaalltag, eine Woche Niederlagen, eine Krise?

Es ist kaum einen Monat her, dass die Saison begonnen hat. Ulm ist Tabellenführer, Oldenburg Vize und Gießen das Schlusslicht. Alles in etwa wie erwartet, könnte man meinen. Die frühe Pole-Position für Bayreuth und Ludwigsburg ist überholt. Die Dickschiffe des Basketballs bringen sich allmählich in Position. Ja selbst die anfangs so belächelten Bayern haben es nun geschafft, mit vier Siegen aus zwei Spielen in sicherem Fahrwasser zu landen. Weiterlesen

Braucht Göttingen bald einen neuen Namenssponsor?

Kurz habe ich es im Rauschen im Blätterwald angesprochen, aber hier nochmal gesondert und mit einer Aufarbeitung der wirtschaftlichen Entwicklungen der Göttinger Offseason. Nur dass auch das nicht untergeht, wenn nun alle auf die MEG und ihre jüngst bekannt gewordene Restrukturierung und deren mögliche Folgen zeigen.

Weiterlesen

Gruebler schreibt fremd

Statt mit dem Frust des Fans einer ausgeschiedenen Mannschaft sofort in die Saisonnachlese zu gehen, habe ich das Wochenende genutzt, um auf eine Anfrage bei Interbasket hin einen längeren Text über die wirtschaftliche Lage der BBL zu verfassen. Der Text ist auf Englisch, daher schreibe ich fremd und verweise auf die Veröffentlichung bei in-the-game.org. Es ist manchmal ernüchternd, wie wenig die europäische Basketball-Community über die BBL weiß.