Willkommen in der Blogosphäre liebe BBL

Da klickt man sich nichtsahnend durchs Netz und wen findet man? Die Basketball-Bundesliga mit einem eigenen Blog auf WordPress.com.

Was ist BBLplus.de? Das ist der Titel des ersten Postings. Sie erklären sich: Die BBL geht mit dem Blog online, um eine eigene Stimme im vielfältigen Gezwitscher und Geblogge zu sein. Um vielleicht hier und da in Debatten einen Akzent setzen zu können. Es soll eine „nicht offizielle“ Position der Liga sein, es ist ein Plus zu Pressemitteilungen. Es wird spannend zu sehen, was dann an Inhalten kommt. Vor allem ist es ein mutiger Schritt, sich auch der ständigen Interaktion im Netz zu öffnen. Begleitet wird es vom schon allgegenwärtigen Getwitter, da legt die BBL als BBLplus los.

Die Liga im Netz als Akteur. Eine Stelle um unmittelbar mit den Fans im Netz zu interagieren, Debatten zu befeuern und mehr als nur Pressearbeit zu machen. Wenn ich mich nicht täusche, dann ist es die erste Profiliga in Deutschland, die diesen Weg geht, sich auf Augenhöhe zu Bloggern und Twitterern begibt. Es ist ein „echtes“ Blog, etwas, das sich sonst nur Oldenburg und Paderborn trauen. Ich bin gespannt, wie das Projekt angenommen wird und hoffe auf einen fruchtbaren Dialog.

Advertisements

4 Gedanken zu „Willkommen in der Blogosphäre liebe BBL

    • Bei den Brösels fehlen mir zwei Dinge: 1. Namen bei den Kommentaren, 2. Ein RSS-Feed. Aber du hast natürlich Recht, grundsätzlich ist auch dort sichtbare Interaktion mit Herrn Birthe möglich. Vor allem dank des fehlenden RSS-Feeds verliere ich sie immer mal wieder aus den Augen. Es sind in dieser Offseasosn einfach mittlerweile sehr viele Blogs und Blogalikes geworden, die man beobachten kann, wenn man will.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s