Blogauskas #5 – Q & A with osb and Randgrouptravels

Wir sind heute voll innovativ – interaktiv. Andere würden es faul nennen.

Ihr dürft heute Fragen stellen und wir antworten so gut wir können. Einige Fragen nach dem Absturz der Militärmaschine hinter unserem Waldhaus und wie wir überhaupt in die Jagdhütte/villa geraten sind, gibt es ja schon und sie werden auch gleich mitbeantwortet werden.

Gerne auch fachliche Fragen zum Basketball, aber auch Land und Leute in Litauen dürfen es sein.

Omma Margot sacht: Serbien können wir schon, hab ich letztes Jahr gesehen. Deshalb guck ich heut Litauen-Spanien – unsere Buben machen das.

osbaite grüßt (wieder) aus Siauliai und gewinnt immer noch gegen Serbien.

Advertisements

15 Gedanken zu „Blogauskas #5 – Q & A with osb and Randgrouptravels

  1. Damit man bei der Übertragung mal spicken kann: Wo sitzt ihr in der Halle?
    Lonesome warrier oder habt Ihr Kontakt zum Team, bzw. einzelnen Spielern?
    Ist dort ne nette Stimmung zwischen den gegnerischen Fans (wie z.B. beim Final4 der BBL) oder ist es eher reserviert…?
    Ist die Hütte geheizt und wo kackt das Hundepferd?

  2. @tmpernod: wo wir in Vilnius sitzen wissen wir noch nicht. Das sehen wir morgen mittag um 14:30 oder so. Zum Aufwärmen wollen wir schon da sein, aber Halle ist leider ziemlich weit ausserhalb und der Verkehr mörderisch. Wir wollen zurück nach Siauliai :-( Man kann unsere Waldhütte angeblich heizen, wir haben aber drauf verzichtet, obwohl es nachts eisig kalt wurde (so 5, 6°C tiefst). Menschenkuscheln wärmt auch ;-) Kontakt zum Team immer dann, wenn man ihnen zufällig über den Weg lief. Das Hundepferd erleichtert sich irgendwo im Wald….glauben wir.

    • Stimmung war ziemlich ziemlich gut.Auch von den unterlegenen Fans immer noch viele mit froehlichen Gesichtern und so. Das war schon echt klasse.

      Hoffe ja, dass es jetzt immer noch so bleibt mit Spanieren, Tuerken, Russen etc. Aber alleine jetzt mit den echten Litauern in einer Gruppe zu sein verspricht Freude pur :)

    • Langsam wirds stimmungstechnisch interessant. Nach dem Litauensieg gab es schon tiefe Blicke in die Augen und innigste Handküsse. Wobei ich persönlich ja glaube, dass der nur seinen Elektrolythaushalt durch Schlecken an salzhaltigen Gegenständen wieder in Ordnung bringen wollte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s