Basketball-Fans! Heraus zum NIJT!

Keine Karten fürs Euroleague FinalFour bekommen? Keine Lust auf Multimillionen-Dollar-Basketball und Mannschaften voller Superstars? Keine Lust auf extreme Sicherheitsvorkehrungen? Lieber nah am Spielfeld den Schweiß riechen als ganz weit weg auf der Tribüne? Lust auf mehr als nur vier europäische Topclubs?

Das verlängerte Wochenende ist für ALBA-Fans spielfrei… obwohl, das stimmt nicht ganz: Den ALBA-Nachwuchs kann man gleich mindestens drei Mal live und wohl kostenlos  erleben. Auf geht’s zum Nike International Junior Tournament im Velodrom vom 30. April bis zum 2. Mai.

Parallel zum FinalFour findet in Berlin das siebte internationale Jugendturnier der unter 18jährigen statt. Acht Topclubs streiten um die europäische Vereinsmeisterschaft. Auch die hier spielenden Kids haben einen langen Weg über Qualifikationsturniere bestritten.

In zwei Gruppen treten im Velodrom Union Olimpija, Lietuvos Rytas, Gran Canaria, hemofarm, Unicaja Malaga, FMP Zelesnik, Montepaschi Siena und ALBA Berlin gegeneinander an. Das Finale wird in der o2 world am Sonntag ausgespielt.

Es ist die Gelegenheit für alle Basketballbegeisterten die kommenden europäischen Jungstars live zu erleben. Wir meckern so gerne über den deutschen Nachwuchs. Hier bietet sich die Chance eine gemeinsame Mannschaft von ALBA Berlin und der Urspringschule im Wettstreit mit der europäischen Spitze zu erleben. Und auch bei den Gegenern werden etliche zukünftige NBA Prospects auflaufen. Natürlich wird nicht jeder Youngster irgendwann Star, Nationalspieler oder überhaupt Profi. Doch wenn man sich die Alumni der erst sechs Vorgängerturniere ansieht, sind schon viele Spieler dabei, die man gegenwärtig zumindest in der Euroleague bewundern kann.

Für die Berliner Fans besonders spannend wohl:

30. April, 17 Uhr: ALBA gegen FMP Zelesnik, eine der serbischen Top-Talentschmieden mit dem Quali-MVP Dejan Musli (2,13m)

1. Mai, 15 Uhr: ALBA gegen Montepasci Siena (Italien)

2. Mai, 15 Uhr: ALBA gegen Unicaja Malaga (Spanien)

Mehr Infos zu den Teams gibt es auf europeanprospects.com bei ALBA Berlin und bei der Euroleague.

Vielleicht ist dies für den echten Basketballfan sogar das bessere Programm, als sich das Sicherheitsdrama o2-world zu geben.

Advertisements

2 Gedanken zu „Basketball-Fans! Heraus zum NIJT!

  1. Enes Kanter hieß der Türk. Und Musli ist schon 2,11 und wird wahrscheinlich kein Vierer mehr. Zu schwer. Zu unbeweglich. Zu schlecht von außen. Reicht auf vier max. für die NBA :-).

    Gruß ps

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s