plog #3 – Hallenrundgang in Gdansk

Ohne viele Worte hab ich von OldSchoolBaller nen Haufen Bilder aus Gdansk (Danzig) im Postfach gehabt. Es wird aufgebaut für die EM, noch sind ja ein paar Tage, bis es fertig sein muss.

BBL-Pressesprecher Büker schrieb grad „schauen wir mal wie’s drinnen aussieht„. OldSchoolBaller war wohl schon drinnen… Unkommentiert.

Auf die Bilder klicken zum Vergrößern

Nachtrag: Siehe Kommentar, das Schlammloch ist von der Anreise.

Advertisements

5 Gedanken zu „plog #3 – Hallenrundgang in Gdansk

    • Also. Grad noch mal von der Autorin/Fotografin aufgeklärt worden: Das ist die Halle. Das Schlammloch gehört aber zu plog #2, das ist das, wo das Auto beinahe drin steckenblieb. Hier die nachgesmsten Kommentare im O-Ton:

      Sorry, da gabs technische Probleme mit den nichtgesandten Kommentaren. Die Halle ist schon richtig, oder was meint der gast mit dem Eintrag? Hatte schließlich lange danach recherchiert und noch länger um ein Häuschen in taktisch kluger Lage zur HAlle zu finden. Gdansk ist groß, die de facto tri-city mit Sopot und Gdyna ist riesig und alles dauert Stunden.

  1. Die Halle auf den Fotos ist schon richtig. Ich wollte nur sagen, daß das eigentlich eine „Ausweichhalle“ ist. Ursprünglich war die EM in der neugebauten Halle für 15.000 Plätze vorgesehen. Leider sind dort beim Dach Materialfehler aufgetreten (Die vorgefertigten Eisenelemente haben Risse gehabt) und deshalb muß man jetzt in diesem alten Ding speilen, weil die Große Halle noch nicht fertig ist.

  2. Pingback: plog #5 – Koszykowka – Czy moge wziac udzial w grze? « Grübelei – Ansichten eines Basketballfans

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s