So einfach ist das

Meckern allein hilft ja nicht… Also habe ich mich auf die Suche nach Geschichten und Bildern begeben. Multimedia-Schätzen, die versteckt in den Weiten des Internet schlummern. Der BBL-Internetchef sagt, mehr sei leider nicht möglich? Doch! Hier der schnelle Gegenbeiweis. BBL-Plus darf es gerne kopieren…

Heute mittag schrieb ich noch auf auf schoenen-dunk.de:

In den Werbepausen läuft gegenwärtig immer wieder dieser typische Testimonial-Spot für ein Online-Computerspiel:

Ich frage mich dann regelmäßig, warum sehen wir nicht in ähnlicher Art einen Aubrey Reese, Tibor Pleiss, einen Heiko Schaffartzik, Jeff Gibbs? Mal ganz ins unreine formuliert: „Hi, I’m Jeff Gibb’s, Ich bin einsachtundachtzig und trotzdem der Toprebounder der Liga. Während andere dem Ball hinterherschauen, sammel ich ihn ein. Manche sagen: Size matters. Aber du musst nicht groß sein, um große Spiele zu machen. Jeff Gibbs will ins Finale! Schau zu, wenn 1,88m geballte Power am Samstag auf dem Parkett stehen. “ „Hi, ich bin Tibor Pleiss von den Brose Baskets, 20 Jahre alt, deutscher Nationalspieler, bei der EM hat Big Sofo über mich gestopft. Das war schon echt peinlich. Aber ich habe nicht aufgegeben und diese Saison in der Beko BBL gefightet. Ich wurde Rookie of the Year.  Jetzt stopfe ich zurück. Ich will die Meisterschaft nach Bamberg holen und zeige euch am Sonntag:  White man can dunk!“ Meinetwegen können sie dabei ja auf einem Beko-Kühlschrank sitzen…

Ich hab da wahrlich nicht das Rad neu erfunden, im Gegenteil, die Eisbären haben da nämlich schon vorgebaut:

Vodpod videos no longer available.

Später fragte ein Leser bei der BBL nach, was denn so gemacht würde und postete hier im Blog die Antwort. Ich brauchte eben keine halbe Stunde, um das obige Video zu finden und weiteres. Damit man mir nicht vorwerfen kann, dass ich einseitig Stimmung mache, hier auch noch ein Frankfurter youtube-Video von vor ein paar Tagen, das bis heute leider erst rund 350 Menschen gesehen hatten.

Spiel drei des Duells Eisbären vs. Skyliners gibt es am Samstag um 18 Uhr live im Fernsehen auf Sport1.

Eine weitere Analyse zu den Marketingaktivitäten der BBL gibt es in diesem neuen Blog.


PS: Zwei weitere Videos hat die BBL vom Top4 längst auf Halde liegen, sie hätten nicht viel Änderung bedurft:

Like This!

Advertisements

15 Gedanken zu „So einfach ist das

  1. nicht schlecht, die wären alle gut geeignet ;)

    Was mir noch fehlt, ist so ein richtig geiles Video der Fans … Da fehlt aber bei Youtube die entsprechende Qualität

  2. Ich wollte hier nur mal auf die Videoberichterstattung eines kleinen französichen Vereins hinweisen: Poitiers. Die sind dieses Jahr aufgestiegen in die ProA, also die erste französichen Liga. Auf dem Dailymotion Channel des Vereins findet man jede Menge Material: portraits, backstage im VIP Bereich, Berichte zu den Jugendspielen, Top Tens und als Höhepunkt eine monatliche Sendung „Vis mon match“. Diese Sendung von +/- 25 Minuten begleitet 2 Mitglieder des Teams (immer 1 Spieler und ein Aussenstehender wie z.B. den Statistik Mann) über einen Spieltag. Ich kann das jedem nur empfehlen, selbst denen die kein französich können. Ich habe hier eine Folge embedded wo man den US Spieler Tommy Gunn begleitet. absolut gut gemacht und durch „Freiwillige“ erstellt. Ausserdem übertragen die Leute alle Spiele des im Moment stattfindenn Top8 der Jugendmannschaften Frankreichs gratis in HD im Netz.

  3. Immerhin ist die Qualität der Berichterstattung auf DSF/sport1 im Vergleich zum Saisonbeginn besser geworden. Trotzdem muss ich absolut zustimmen, dass noch einiges fehlt. Die Trailer (die es beispielsweise bei der Eishockey-WM gab) sind nur ein Teil davon.

    Über die BBL-Homepage will ich gar nicht viel sagen, denn die ist nur für die Kaderübersicht, TV-Termine und die Statistiken gut. Mal sehen, was ein Relaunch bewirkt. Allerdings darf sie auch gerne mit den Seiten der Pro A (Frankreich), Lega A (Italien) und ACB (Spanien) verglichen werden. Dann ist sie plötzlich nicht mehr total sch…
    Zur Verbesserung (ohne großen finanziellen Aufwand): Wieso nicht ein, zwei oder drei Blogger engagieren, die jeweils einmal die Woche was schreiben. Das können Profis sein, wie etwa Sven Simon von der FIVE oder eben jemand wie Grübler o.ä. Dazu noch Video-Highlights der Livespiele des letzten Monats. Diesen Sport1-Video-Player aufpeppen und zudem noch einen YouTube-Kanal eröffnen, in dem auch alle Highlights zu sehen sind (so wie es bei Sportdigital war/ist).

    Jetzt zum TV aka sport1: Als Werbung sind Trailer sehr wichtig, denke, dass du Grübler da schon gute und vor allem realisierbare Vorschläge gemacht hat. Wie wäre es denn in den Vorlaufs mal einen Spieler rauszupicken, Highlights der bisherigen Spiele zusammenschneiden und mal ein paar Worte sagen wie etwa hier: http://www.youtube.com/watch?v=Z8Oj3eSU_48
    In der Halbzeit muss auch nicht immer mit den Geschäftsführern/Sportdirektoren geschnackt werden. Da kann auch mal der jeweilige Experte einige Spielzüge analysieren.
    Und – Überraschung – das kostet nicht mal viel. Muss ja nicht gleich mit High-End-Animation sein, einfach nur mal laufen lassen, stoppen, kurze Erklärung, weiterlaufen lassen.

    Dann noch kurz was allgemeines, was mich unheimlich beim DSF/sport1 stört: die Grafiken. Meiner Meinung nach sehen sie nicht nur schlecht aus, sondern sind auch schlecht lesbar. Die Aufstellung zu Beginn einer Partie sieht einfach mal mies aus. Wieso es nicht so ähnlich wie die FIBA machen (http://www.youtube.com/watch?v=qzyvw03kKTk)? Oder auch die ACB, die jeden Spieler einmal vorher in Großaufnahme zeigt (http://www.youtube.com/watch?v=ukU-5EdWrA4) ?
    Auch die Punkteanzeige könnte besser sein (Beispiel wieder: ACB). Irgendwie macht das – meiner Meinung nach – nicht viel her. Mit relativ geringen Kosten könnte das Ganze verbessert werden.

    Natürlich sind das nur Kleinigkeiten, aber trotz des augenscheinlich geringen BBL-Budgets könnten die BBL und sport1 doch einiges mehr rausholen.

  4. anscheinend hat die bbl ja hier mitgelesen…
    in den letzten tagen kamen mehrere texte und auch heute kam ein tipp von buschi online!
    alles nicht allererste klasse aber um 100% besser als das bisherige (was ja nicht vorhanden war ;)

    • was heißt das „tipp von buschi online“? kannst du das genauer erklären, was da wo in welchem zusammenhang kam? danke dir.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s