Drei Nationalspieler bleiben in Deutschland

Nach vielen kritischen Tönen und eher weniger schönen Nachrichten nun auch mal wieder was positives: Yassin Idbihi,  Tim Ohlbrecht und Tibor Pleiss bleiben in der BBL.

Ein guter Tag für die Liga. Braunschweig und Bonn verpflichten je einen Nationalspieler. Die vertragslose Nationalspielergarde lichtet sich.

In Bonn hat Powerforward Tim Ohlbrecht bis mindestens 2011 einen Vertrag. Es ist nun am Chefkoch ihn auf die Draft vorzubereiten. Schön wäre es, wenn das klappt und Bonn für sein Vertrauen – in Anbetracht mancher Fankritik müsste man es wohl Mut nennen – dann eine fette Ablöse Ausbildungsvergütung einstreicht. Aber besser kommentieren, können das die Bonner selbst. Das neue Baskets|Blog, ein Bonner Fanblog, bringt Hintergründe zu dem Deal und was Sportartikelhersteller damit zu tun haben.

Braunschweig hat soeben mitgeteilt (via SD), dass sie Yassin Idbihi verpflichtet haben. Das ist auch schön. Yassins unheimlich energiereiches Spiel macht einfach Spaß. Er hat mehrfach in Köln bewiesen, dass er locker in der BBL mithalten kann und tut dies auch gerade auf europäischen Parkett. Braunschweig hat damit neben Ulm und Bamberg die meisten aktiven Nationalspieler des aktuellen A-Kaders in der Mannschaft für die Nächste Saison. Berlin und Bamberg mit je einem (und natürlich auch Meister Oldenburg und viele andere mit Null) sind zumindest in dieser Hinsicht geschlagen. Ich hoffe ganz ehrlich für den Standort Braunschweig, dass – auch wenn ich jüngst andere Zahlen hier erhob – damit neue Begeisterung entfacht wird und sich die Halle mal wieder richtig füllt.

Und die letzte Meldung kam beim Schreiben dieses Postings: Auch Tibor Pleiss bleibt in der Liga, das wird nun aus guter Quelle von  sklettke getwittert:

Center-Talent Tibor Pleiß nennt beim NT-Medientraining seinen neuen Verein: die Brose Baskets Bamberg

Glückwunsch an die Bamberger. Die Details werden wir sicherlich bei einer großen Pressekonferenz in der Bamberger Arena, deren Namen mir grad nicht einfällt, erfahren. Pleiss ist ein echter Rohdiamant. Ich hoffe, dass es Fleming bei ihm gelingt aus einem Nachwuchsspieler einen richtig guten Spieler zu formen. Auch in Berlin hätten wir ihn wohl gerne gesehen, aber in Bamberg wird er als Backup von Brown wohl richtig Minuten bekommen. Schön, dass die Brose Baskets hier Vertrauen haben.

Kurz notiert

Nicht in Deutschland bleiben wird hingegen Konrad Wysocki. Er wechselt zum EuroCup-Team  Turow nach Polen.

Ähnliches scheint für Steven Arigbabu zu gelten. Er twittert, dass er  seine Koffer packt und in einen Flieger der Olympic Airways steigt. Griechenland ick hör dir trapsen. Wenn ich das hier richtig deute, wird’s Marousi Costa Coffee. Ein möglicher Gegner von ALBA in der Euroleague-Quali. Los Big Steve, schlagt Aris und komm nach Berlin.

Nicht verwechseln sollte man das neue basketsblog.de (über Bonn) mit dem baskets-blog.de der Paderborner. Ceteri censeo es gibt zu viele Baskets.

Verletzt hat sich Steven Esterkamp. Für ihn bleibt ein weitere deutscher Jungnationalspieler in der Liga. Ex-Kölner Philipp Schwethelm verstärkt die Eisbären. Korbsport berichtete.

Advertisements

4 Gedanken zu „Drei Nationalspieler bleiben in Deutschland

  1. Nur eine Frage: Wer sind denn Bambergs zwei Nationalspieler des aktuellen Kaders? Wenn Pleiß kommt, ist es einer. Aber der zweite, hab ich was verpasst? Demond ist weg, TO in Bonn…

  2. Pingback: Korbsport.de - Basketball im Netz [NBA, BBL, FIBA und mehr]

  3. Ein schier unglaublicher Zufall, dass dem Grübler der Name der Bamberger Sporthalle entfallen ist. … Lang lebe die Macht der Blogger/des Internets.

    P.S.: Was ist mit der Kaderbewertung der 46ers?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s