A night under the Garden’s roof.

Man sollte – auch wenn man sehr spät dran ist – bei einem WNBA Spiel der New York Liberty nicht einfach Karten von Typen kaufen, die einen in der Schlange ansprechen, um noch während des ersten Viertels in die Halle zu kommen. Auch wenn man in ähnlicher Situation mal riesiges Glück hatte. Kassen sind verdammt langsam und New Yorker tendentiell eher unpünktlich. O.k. finanziell kein großer Verlust. 10 Dollar, dafür bekomme ich in der Mittagspause grad so was zu essen. Aber Gelandet bin ich in Section 424 des Madison Square Gardens. Ja, heute in den WNBA Playoffs, im entscheidenden Spiel drei der East Conference Semis war sogar der Oberring geöffnet.

Weiterlesen

Festivalzeit

Wer in den letzten Tagen die gruebelei auf Facebook verfolgt hat, hat die diversen Hinweise gesehen, die mir die oldschoolballerin geschickt hat. Hier in New York ist heute abend um 6pm kick off des World Basketball Festivals. Seit Wochen hängen coole Plakate und es gibt in allen 5 Stadtteile große Events (designe deinen eigenen Schuh, Trainingsanzug usw).

Doch heute Abend geht in NYC richtig die Post ab. Man nehme die Radio City Music Hall, stelle ein kleines Feld auf die Bühne, das Team USA unter Coach K. und ein paar Rapper und voilà : DAS ist special. Nur dummerweise ist das ganze „by invitation only“ und nein, ich hab mich nicht um Tickets gekümmert. Weiterlesen

Gruebler bloggt #6: Love for the game

Es ist Zeit. Zeit für mich mal ein wenig darüber nachzudenken, wie ich mit gehörigem Abstand zum hektischen Tagesgeschäft der Gerüchteküche der deutschen Offseason den Basketball erlebe. Und ein paar Highlights, Gedanken und eine überfällige Blattkritik.

Weiterlesen

Von Hüten, Trikots, Shirts und anderen Devotionalien

Wie vorgestern bereits am Rande erwähnt, bin ich gegenwärtig in den Staaten, in New York. Das bleibt auch so, bis zum Ende der BBL-Offseason. Einige baten mich, doch auch über meine Erlebnisse auf dieser Seite des Atlantiks zu schreiben. Jedenfalls dann, wenn sich ein Basketballbezug ergibt, werde ich das tun. Doch gegenwärtig ist Offseason, die Summerleagues sind nicht hier in New York und mal eben nach Vegas oder Orlando fliegen, das ist nicht drin, da ich für Ausbildungszwecke hier bin und ich glaub nicht das Basketballweiterbildung darunter fällt. Ein wenig gab es jedoch gestern, als ich den NBA Store besuchte.

Weiterlesen