Rauschen im Blätterwald #46

Vor den zweiten Viertelfinalspielen ein kurzer Blick auf das, was wichtig war und ist: PR-Gau in Trier, Golemac-Suspendierung in Berlin, NBBL-FinalFour in Bamberg und 44 Bewerber auf eine Stelle in Quakenbrück.

Es war vorgestern, als ich eine Meldung las, die zu Kopfschütteln, ungläubigem Augenreiben führte und mein armer Laptop Schimpftiraden aushalten musste, die ich ganz sicher nicht wiederholen mag. Auch das Netz regte sich mit Recht auf: Hier auf schoenen-dunk.de und schließlich bezog auch Deutschlands meistzitiertes Sportblog allesaussersport.de Position. Was war geschehen?

Fanforum TBB supporta wird geschlossen

Das Fanforum TBB supporta meldete, dass sie zum Ende dieser Woche den Betrieb einstellen.

Mit Datum vom 07. Mai hat uns ein Schreiben des Rechtsanwalts der TBB GmbH erreicht. In diesem Schreiben bittet uns der Anwalt im Namen des Geschäftsführers der TBB GmbH um die Herausgabe von e-mail- und IP-Adresse eines Nutzers sowie Protokolle des Login-Verhaltens, da Beiträge dieses Nutzers in diesem Forum einen Ersatzanspruch der TBB GmbH diesem Nutzer gegenüber begründen sollen.
[…]
Wir haben sehr viel Freizeit und Energie in ein Projekt gesteckt, weil uns die TBB und der Basketball in Trier am Herzen gelegen haben.
Jetzt, da wir ein anwaltliches Schreiben im Auftrag der TBB GmbH in unserem Briefkasten vorfinden, ist allerdings der Punkt erreicht, an dem uns dieses Hobby definitiv keinen Spaß mehr macht.

Wir haben uns daher entschlossen, das Forum zum Ende der Woche zu schließen.

Ein Fanforum bekam Anwaltspost von ihrem eigenen Club. Der TBB GmbH hatte darum „gebeten“, die Nutzerdaten eines vermeintlichen Insiders herauszugeben. Brav löschten die Kollegen die anstößigen Postings, doch hinsichtlich der Daten ihrer Nutzer blieben sie hart. Eine kluge Entscheidung, zumal die Forderung der TBB Trier nach wohl überwiegender Auffassung rechtlich nicht greift.

Allesaussersport schreib hierzu:

Ich würde noch einmal die Qualität der Rechtsprüfung und damit verbunden des Rechtsbeistandes überprüfen. Mir ist kein Fall in der Blogosphäre bekannt, in der wegen angeblich ausgeplauderter Internas erfolgreich auf die Herausgabe der Userdaten geklagt wurde. Allgemeine Rechtsauffassung ist, dass die Hürden zur Herausgabe von personenbezogenen Daten wesentlich höher sind.

Meine Lieblingsfundsache unter „Interaktiv“ auf der Webseite TBB-Trier.de

Das Fan-Forum für den Trierer Basketball. TBB Supporta bietet die größte Diskussionsplattform rund um Triers größten Klub. Alle Gerüchte, Infos und Tratsch, hier immer aktuell! (Quelle)

Zu aktuelle Gerüchte und Tratsch? Lustigerweise geht der Link „Forum“ direkt aus dem Menü der Webseite ohne Hinweis, dass es sich um ein externes Angebot handelt, direkt zu den supportas.

Trier hat mit einer Stellungnahme reagiert, die inhaltlich allerdings schwach bleibt. Einem eventuellen Löschungs- und Unterlassungsanspruch, den die Trierer soweit bislang bekannt nicht geltend gemacht haben, hat tbb supporta vorauseilend durch Löschung und Sperre die Luft genommen. Mit dem Versuch, die Nutzerdaten zu bekommen, begibt sich die TBB GmbH mit der Forderung nach Herausgabe der Nutzerdaten auf rechtlich unsicheres Terrain.  Es war ein frecher Versuch der TBB GmbH mit einem Ergebnis, wo bei mir angesichts der auf schoenen-dunk.de kolportierten, vorherigen Äußerungen im Live-Stream durch den Geschäftsführer schon der Eindruck entsteht, als sei die Abschaltung des Forums, so vielleicht nicht geplant, aber durchaus nicht unwillkommen. Schweigen aber, das werden die Fans wohl kaum.

Ein Klub, der mit dem Anspruch ehrlichen, transparenten Basketballs eine Neugründung der Spielbetriebsgesellschaft angeht, und dann so ein Gebaren gegenüber den eigenen Fans an den Tag legt, hat bei mir jeden Vertrauensvorschuss verspielt.

Ergänzend sei noch erwähnt, dass auch die Lokalpresse, der Trierische Volksfreund not amused ist und PForsberg diesen Vorfall zum Anlass genommen hat, sein Fanblog wieder hervorzukramen und dort über die Folgen sinniert.

ALBA suspendiert Golemac

Auch in Berlin knirscht und knarrt es. ALBA Berlin suspendiert Powerforward Jurica Golemac aus disziplinarischen Gründen. Wie immer ist fast nichts über die Gründe aus der Black Box ALBA zu hören. Die Berliner Morgenpost und die BZ deuten an, dass es wohl um fehlenden Willen zur Integration ging. Möglicherweise könnte auch respektloses Verhalten gegenüber den guten Schiedsrichter am Sonntag ein Grund gewesen sein. ALBA scheint gerade sensibel und nicht zum ersten Mal hören oder lesen wir Meldungen über Unstimmigkeiten in der Mannschaft. Es bleibt zu hoffen, dass das Team nun zusammenrückt und ein genug Ruhe reinkommt, um sich auf die schwere Aufgabe morgen gegen Frankfurt zu konzentrieren. Aber mehr und mehr schwant mir, dass die Offseason weit mehr Umbau bringen wird, als gemeinhin angenommen. Kurzfristig wird nun Cemal Nalga von der Tribüne in die Rotation rutschen und vielleicht auch Philip Zwiener wieder Minuten sehen.

Was sich sportlich in Frankfurt tut, beschreibt das FR-Blog schön. Und kritische Töne über ALBAs Spiel in den Playoffs äußerte auch Marco Pesic in der Morgenpost vom Dienstag (leider nur offline). MVP Jenkins hingegen äußert gegenüber der BZ, dass es keine Einstellungsprobleme gibt. Vielleicht könnte man anfangen, auch über seine Starrolle zu diskutieren.

Bewerberansturm bei den Artland Dragons

Vierundvierzig Trainerbewerbungen gibt es bei den Artland Dragons, meldet die NOZ. Das dürfte viel sein. Alles weitere ist Spekulation, doch kann ich mich dem Eindruck nicht verwehren, dass die Dragons sich durch ihr gutes Auftreten in Europa in den letzten Jahren ein respektables Standing erarbeitet haben. Zudem dürfte ein finanziell solider deutscher Club, dessen Etat gerüchteweise über dem von Partizan (3 Mio) liegt, in der gegenwärtigen Marktlage durchaus attraktiv sein.

Am Wochenende: Nachwuchs gucken!

Für alle Freunde des Nachwuchs und der Basketballzukunft steht am Wochenende in Bamberg ein Pflichttermin auf dem Programm: Samstag und Sonntag findet das Top4 der Jugend-BBL und der Nachwuchs-BBL in der Jako Arena statt. Gleich drei der acht Teams kommen aus Berlin und dazu in beiden Altersklassen noch ALBAs Kooperationspartner Urspring. Wer also mal schauen will, wie die kommende Generation an deutschen Basketballprofis sich präsentiert, der sollte nach Bamberg fahren. Meine Erfahrung vom letzten Jahr ist, dass es ein sehr erfrischendes Erlebnis ist und einem einen Eindruck aus erster Hand gibt, wie sich der Nachwuchsbasketball in der Spitze in Deutschland entwickelt. Bundestrainer Dirk Bauermann bringt auf den Punkt, was wichtig ist:

Ich möchte gut ausgebildete Spieler sehen, die das Spiel verstanden haben, die mannschaftsdienlich spielen, die intensiv spielen und mit einer guten Einstellung sowie mit einem guten Auftreten überzeugen. Das will ich sehen. Das sind für mich die wichtigsten Aspekte, nicht, wer das Turnier gewinnt. Andersherum kann man sagen: Ich will kein Egogezocke sehen, will nicht sehen, dass es taktisch zu kompliziert wird. Ich will sehen, dass es um die Spieler geht. Wenn Qualität sichtbar wird, dann bin ich zufrieden.

Sonst noch so

Advertisements

4 Gedanken zu „Rauschen im Blätterwald #46

  1. Ja der Julius. Stagniert auf hohem Niveau und räumt Zweifel, dass er, wenn es drauf ankommt, also jetzt, den Unterschied nicht nur machen kann sondern auch macht, einfach nicht aus. Dazu fehlt ihm nach wie vor wohl die Fähigkeit, ein Team zu führen. Ein klassischer Kapitän ist er für mich jedenfalls eher nicht. Dazu fiel sein Name auch zu oft, wenn es in den letzten Jahren gerüchteweise mal um nicht so förderliche teaminterne Grüppchenbildung ging.

    Andererseits: Er ist halt gut. Er kann halt den Unterschied machen. Aber es wird mal Zeit für the next level.

  2. Pingback: Tweets die Rauschen im Blätterwald #46 « Grübelei – Ansichten eines Basketballfans erwähnt -- Topsy.com

  3. Pingback: Ein Blick hinter die Kulissen in Trier « gruebelei.de – Ansichten eines Basketballfans

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s