Anhaltende Europhorie – ALBA Berlin erreicht Eurocup-Finals

ALBA Berlin schlägt Hapoel Jerusalem vor 14.500 tobenden Fans in der o2 world mit 72:59 und zieht ins Finalturnier des Eurocup, dem zweithöchsten europäischen Vereinswettbewerb in Europa, ein. Es ist vielleicht der bislang größte Erfolg einer deutschen Vereinsmannschaft im Basketball, denn auf diesem Niveau spielte noch kein deutsches Team. Reflektionen eines Fans am Tag danach.

Weiterlesen

Advertisements

Eu(ro)phorie

Es ist schon jetzt der größte Erfolg eines deutschen Basketballteams seit dem Gewinn des Korac-Cup durch ALBA 1995. Kann sich Geschichte wiederholen? Geht das Euro-Wunder in Berlin weiter? ALBA kann heute durch einen Sieg mit mehr als sechs Punkten das Final Four des EuroCup, dem zweithöchsten europäischen Vereinswettbewerb, errreichen. Die Halle wird voll, ganz Berlin und weite Teile von Basketballdeutschland stehen euphorisch hinter den Albatrossen.

Weiterlesen

Derrick Byars und Basketball aus Fußballersicht

Ich las heute mehrfach – zunächst mit Verwunderung, dann mit Erstaunen und schließlich mit ungläubigem Kopfschütteln – den Artikel „Diskurs in der Ruhezone“ über das Spiel ALBA Berlin gegen die Artland Dragons. Der Artikel stammt aus der Feder des einstigen St. Pauli Spielers und heutigen Sportchefs der Berliner Zeitung, Markus Lotter.

Weiterlesen

Gleich spielt ALBA im Viertelfinale…

…genauer gesagt in weniger als zwei Stunden und ich habe bislang keinen Vorbericht geschrieben, ja nicht einmal öffentlich über das Weiterkommen gejubelt. Daher hier sozusagen last minute ein sehr fragmentarischer Post zur Einstimmung und Überbrückung der Wartezeit bis zum Anpfiff.

Weiterlesen