Zur Lage der Liga: Vor der Woche der Entscheidungen

Nächste Woche findet die Auslosung für die europäischen Wettbewerbe statt und am 9. Juli ist die lange ersehnte Entscheidung über mögliche Wildcards für die BBL 2009/2010. Und ein ganz wichtiger Termin ist bereits am Sonntag. Wer spielt 2009/2010 wo? Eine Übersicht.

Sonntag, 5. Juli

Das BBL-Schiedsgericht entscheidet über den Einspruch der Gießen 46ers gegen die Abschlusstabelle. Wir erinnern uns: nach dem Nördlinger Rückzug meinte die BBL, dass es plötzlich drei Absteiger gäbe. Gießen geht hingegen davon aus, dass sie nunmehr 16ter sind. Ich stimme ihnen wie etliche andere in dieser Interpretation zu.

Und wenn die Bremerhavener Presse fragt, wie es wohl ankommt, dass Gießen den Rechtsweg bestreitet, kann man nur entgegnen: Wenn sie Recht bekommt, gibt es wahrscheinlich keine Wildcard. Wenn Gießen kein Recht bekommt und Bremerhaven die Wildcard, kann man sich fragen, ob das nicht viel intransparenter ist.

Irgendwann vor Donnerstag

Der Lizenzligaausschuss sollte nun die nunmehr eingegangen Unterlagen der Teams prüfen, die eine Lizenz mit Auflagen oder auflösenden Bedingungen bekommen haben. Viele Stimmen gehen davon aus, dass niemand mehr abspringt.

Nur die ProA vergibt ihre Lizenzen, die nun veröffentlicht wurden, selbst teilweise nur unter Vorbehalt  für den Fall der Fälle, dass die BBL doch kleiner werden muss. Da gab es auch eine Überraschung: Hannover kam über die Punkteregelung, die dieses Jahr die Zusammensetzung bestimmt, in die ProA. Siebter Aufstieg in Folge, der zweite am grünen Tisch.

Die Kernfrage: Wird noch jemand auf den letzten Metern scheitern? Werden einige Teams gleich ab Saisonbeginn unter verschärfter Beobachtung spielen, so wie Gießen letzte Saison?

Mittwoch, 8. Juli

Hier findet die Auslosung der Gruppenphasen und Quali-Paarung der europäischen Wettbewerbe in Barcelona statt. Wahrscheinlich sind diese in der kommenden Saison wie folgt gegliedert:

  • Euroleague (22 Teams)
  • Euroleague-Qualifikation (Ausscheidungsspiele, 2 von 8 qualifizieren sich)
  • Eurocup (6 aus der EL-Quali plus 18 direkt gesetzte plus 8 Qualifikanten)
  • Eurocup-Qualifikation (Ausscheidungsspiele, 8 von 16 qualifizieren sich)
  • Eurochallenge (24 gesetzte Teams plus 8 aus der Eurocup-Quali)

Die FIBA hat eine Übersicht aller teilnehmenden Teams zusammengestellt. Es sind 88, wenn ich richtig zähle. Es sind weniger geworden, als in der Vergangenheit. Die Wirtschaftskrise hat Auswirkungen. Aus Deutschland haben die Frankfurt Skyliners noch kurzfristig zurückgezogen: Lieber Nachwuchsarbeit statt EuroChallenge. Das frblog meint, dass dies weitere (personelle) Konsequenzen haben könnte.

Die verbleibenden sechs BBL-Clubs wissen dann zumindest, auf welche Gegner sie sich einstellen müssen. Ob es ewige Reisen werden oder unlösbare Aufgaben. Und ALBA wird erfahren, ob sie den Devotion-Award in Gold, Silber oder Bronze abräumen. Erfahren wir Fans auch, wohin wir zum FinalFour nächste Saison reisen müssen?

Donnerstag, 9. Juli

Der Tag, an dem es vielleicht Gewissheit über die Zusammensetzung der Basketball-Bundesliga 2009/2010 gibt. Für diesen Termin hat die BBL die Entscheidung über die eventuelle Vergabe einer oder mehrer Wildcards angekündigt.

Immer wenn Ligasitzung ist, kann man sich natürlich auch fragen, was sonst noch auf der Tagesordnung steht. Wie will sich die BBL zum Fernsehen positionieren? Trifft man schon jetzt eine Entscheidung über die Quote? Werden andere Nachwuchsmaßnahmen auferlegt? Ich glaube nicht, dass viel nach außen dringt, vielleicht sogar gar nichts. Nur dass es hinter den Kulissen rumort, davon darf man nach den wirtschaftlichen Hilferufen des letzten Jahres, ALBAs breiter Brust nach dem Erfolg in Europa, nach Nördlingens Rückzug, Gießens Einspruch, in Angesicht des Eurosport/Sportdigital-Skandals, der laufenden europäischen Ligastrukturdebatte, der wirtschaftlich schwierigen Situation vieler Clubs und den verhärteten Fronten in der Quotenfrage wohl ausgehen.

Advertisements

2 Gedanken zu „Zur Lage der Liga: Vor der Woche der Entscheidungen

  1. Zunächst Gratulation zu diesem Blog. Eine willkommene Informationsquelle nach P.Schellings Rückzug.

    In der Sommerpause ist man um jede klitzekleine Neuigkeit froh – und seien es nur solche vom grünen Tisch.
    Als ALBA Fan war ich natürlich froh um die EL-Wildcard. Die Argumentation um die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit hat Substanz. Aber in der BBL? Ich denke, ein Absteiger weniger wäre gerechtfertigt.

    d.

  2. Nur, damit niemand sich zu früh nach Informationen verzehrt: Das Schiedsgerichtsverfahren beginnt morgen um 11 Uhr. Wie schnell es dann geht, wird man dann sehen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s