trog#1 Winterliche Depressionen und wirbelnde Derwische

Es ist Dezember. Dezember 2009 und einer dieser fürchterlichen, dauerdunklen typisch deutschen Wintertage. Es regnet, es ist klamm, lichtlos und trüb und niemand ahnt heute, dass es noch ein richtig knackiger Winter mit echtem Schnee werden soll. Aufstehen kostet morgens schon länger grosse Überwindung und Weihnachten kam wieder einmal überraschend plötzlich. Es ist einer dieser skurrilen Tage ganz kurz vor dem Fest. Frei nach Rilke: Wer jetzt kein Geschenk hat, kauft auch keines mehr. Wer jetzt im nassgrauen Deutschland ist, wird es lange bleiben, wird schlafen, essen, lange Blogs schreiben.
Ich sitze im Büro und versuche bereits seit einigen Stunden festzustellen, ob es schon wieder dunkel ist oder noch immer. Pling macht es, da kommt eine Email. Die deutsche Gruppenauslosung für die Weltmeisterschaft 2010 in der Türkei steht fest. Argentinien, Serbien, Australien, Angola, Jordanien und Deutschland. Puuuhh, schwere Gruppe denke ich gerade noch, als mein Blick auf den Austragungsort fällt. Kayseri. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Finalyse #3

Das Ärgerliche an dem „blutrünstigen“ Bild-Artikel nach Spiel 2 der Finalserie war ja nicht nur die völlig andere Darstellung einer Szene – und in der Folge – eines ganzen Spiels, sondern auch, dass tatsächlich die komplette Stimmung im Titelkampf der BBL kippte. Eine Bambergnahe Zeitung sah sich unverzüglich genötigt im gleichen Duktus zu antworten, postwendend gabs neues Feuer aus Frankfurts 4 Buchstaben zurück. Die Fanmeinungen auf SD polarisierten plötzlich zusehends und man konnte eigentlich nur froh sein, dass am Sonntag mittag gegen 15 Uhr endlich wieder das Hauptthema der Sport war.

Was man doch mit ein wenig geschickter Garnierung von Originalzitaten so alles anstellen kann. Die öffentlich-unbedarfte (Kantinen)Meinung hat zwar sonst keinen Schimmer, wußte aber auf einmal bestens über Schiedsrichterprobleme und Ellbogennutzung im deutschen Basketball Bescheid. Nicht, dass es überhaupt noch groß interessiert hätte. Weiterlesen

Finalyse #2

Spiel 2 ist gelaufen und man könnte meinen man steht, wo man stand bevor die Finalserie losging. 1 – 1 und jetzt alles wieder zurück auf Los. Die Serie also nur noch ein „best of three“ und nix passiert? Mitnichten.  Ein „Gemetzel“ war es, „Basketball brutal“ war es und die „Skyliners wurden verprügelt“. Aha. Da kann man mal sehen. Niemand von meinen Arbeitskollegen war mit beim Spiel, keiner hatte Lust oder Zeit. Den fraglichen Bildzeitungsartikel haben sie dann aber alle gelesen oder zumindest drüber gehört und Freitag mittag in der Kantine herrschte reger Diskussionsbedarf. Any press is good press? Weiterlesen

Finalyse #1

Mittwoch früher Nachmittag im Rhein-Main-Gebiet. Schwüle, schweißtreibende Hitze bei über 30°C im Schatten und die drückend hohe Luftfeuchtigkeit läßt nur ahnen, was da heute Abend in der Ballsporthalle für ein heißes Match auf uns zu kommt. Spiel 2 der 2010er Playoffserie steht an.

Ein Heimspiel für Frankfurt, den erklärten Underdog der Best-of-Five-Serie, der allerdings überraschend 1:0 nach Siegen in Front liegt. Den Bamberger Machern steht also nicht nur aufgrund der fast unerträglichen Hitze der Schweiß auf der Stirn, sondern sicherlich auch wegen des unerwarteten Ausgangs des Auftaktspiels letzten Sonntag in der heimischen Jako-Arena. Eine Niederlage heute in der Ballsporthalle können sie sich eigentlich nicht leisten, die Bamberger. Weiterlesen