Kellerkinder aus Hagen, Weißenfels und anderswo

Ach hätte ich heute morgen doch hier meine unsortierten Gedanken zum Spiel von gestern, ALBA vs. Hagen geposted. Dann hätte ich die Haue auf schoenen-dunk als Interaktion verbuchen können. Was ist geschehen?

Das ALBA gestern begeisternden Basketball gespielt hat, mit Sinn und Verstand, wie unser alter Bekannter und mein neuer Mitblogger peterzwei kürzlich schrieb, hat jeder gesehen. Das regt keinen auf. Selbst Arroganz wird uns Fans nur in Maßen nachgesagt, weil wir’s ja selbst nicht glauben können, wie’s grad läuft.

Nein, auf die Nase bekam ich für meine flapsigen Ausführen zum gestrigen Gegner, der mit 42 Punkten aus der Halle gefegt wurde. Was es war, das ich schrieb? Weiterlesen

Advertisements

Zur Lage der Liga zum Jahreswechsel – Teil 2: Die im Schatten

Uns überholen momentan diverse Debatten. Daher gibt es den lange überfälligen zweiten Teil nun in zwei Teilen. Bonn, Quakenbrück, und Schwabylon mögen es uns nachsehen. Heute dafür – auch aus aktuellem Anlass – ein wenig Prosa zu vier Teams aus dem unteren Tabellendrittel: Bayreuth, Düsseldorf, Gießen und Hagen. Den MBC hatten wir ja schon. Getreu dem Brecht’schen Motto, die im Schatten sieht man nicht, wollen wir gerade hier ein wenig Licht ins Dunkel bringen. Weiterlesen

Rauschen im Blätterwald #4

Zeitungen

Kurz vor Saisonende rauscht es im Blätterwald. Nachwehen des FinalFour, Abstiegsgespenster und spanisches Säbelrasseln in Richtung der Euroleague. In Deutschland ist es vor allem die unübersichtliche Situation der Lizenzvergabe für BBL und junge Liga und das Trainerkarussel. Weiterlesen

Rauschen im Blätterwald #3

Montagmorgen nach dem FinalFour. Viel zur Basketball-Bundesliga gibt es gegenwärtig nicht in der Presselandschaft.  Ein wenig über die Dauerbrenner Paderborn, Hagen und Köln. Und einige schöne Texte über europäischen Basketball und Videos vom Wochenende.

Jonathan Givony von draftexpress schreibt über gegenwärtige und ehemalige NBAler beim FinalFour und bohrt nach, wer der Stars denn nächste Saison in den USA spielen will. Und wenn er schon mal in Deutschland ist, gibt es gleich noch einen Text über die Cinderella-Story in Göttingen dazu. Weiterlesen

Hagen feiert die hangtime

Glückwunsch Phoenix Hagen! Mit einem grandiosen 111:69 Sieg gegen die Bremen Roosters qualifiziert sich Hagen sportlich für die Basketball-Bundesliga. Die Rückkehr der Hagener ins Oberhaus erscheint möglich. 2500 Hagener Fans feiern, wie Der Westen berichtet und auch auf schoenen-dunk sind  „nie mehr zweite Liga“-Gesänge zu lesen.

Doch auch wenn es sportlich nun in trockenen Tüchern ist, dem Weg in die Basketball-Bundesliga stehen noch erhebliche Hürden bevor. Ohne Lizenz ist Hagen in der hangtime. Sportlich sind sie abgehoben, doch wird es am Ende am grünen Tisch ein Slam Dunk oder verstopfen sich die Feuervögel? Weiterlesen

Rauschen im Blätterwald #1

Unter „Rauschen im Blätterwald“ wird es hier in loser Folge einen Blick in die blog-o-sphere und die digitale Presselandschaft geben. Wie es sich für ein Blog gehört nicht nur mit Links, sondern auch dem einen oder anderen Kommentar zu den Entwicklungen.

Das Euroleague Final Four wirft seine Schatten voraus und die Kollegen von Ballineurope bringen hervorragende Reisetipps für unsere schöne Stadt. Vergesst euren Lonely Planet und vertraut den Bloggern! Nur die besten Burger der Stadt haben sie vergessen. Weiterlesen