Jahreswechsel Teil 3 – Von Drachen, Tigern, Eisbären, Lurchis und Baskets

Zugegeben, eine Gemeinsamkeit der fünf Teams zu finden, die in unserem Neujahres/Hinrunden-Rundumblick noch offen waren, ist wahrlich nicht leicht. Immerhin haben wir Glück und sie heißen nicht alle „Baskets“. Daher halten wir uns hier nicht mit Bildern aus dem Zoo auf, sondern marschieren gleich strammen Schrittes vom Eisbärengehege im Norden bis zum Tigerkäfig in Schwabylon.
Weiterlesen

Bonn auf dem Weg nach Europa

Letzte Saison freute ich mich, als Vince Yarbrough in Bonn unterschrieb. Endlich kam mal ein gestandener europaerfahrener Spieler in Bonn. In dieser Offseason ging es dann Schlag auf Schlag. Der Ewige Vize baute drastisch um. Nein, schlechter sind sie wohl nicht geworden. Nur anders. Ist es das Ende der Vize-Meisterschaften. Is Bonn getting serious?

Weiterlesen

Wenn Dragonfans anwesend sind…

…dann kann ALBA wichtige Spiele gegen Bonn gewinnen. Das war letztes Jahr beim Finale schon so und gestern auch wieder. Als ich vor Spielbeginn am Bierstand war und vor mir zwei Fans der Dragons in voller Montur standen, keimte erstmals sowas wie Hoffnung auf. Es war ein besonderes Spiel, mit dem ALBA gestern den ersten von zwei Bonner Matchbällen abwehrte. Und wie sie das taten: 65:39 ist eine Demonstration der Stärke.

Weiterlesen

Mit dem Rücken zur Wand

steht ALBA Berlin nach nur einem Spiel im Playoff-Halbfinale gegen die Telekom Baskets Bonn. Das Spiel am Pfingssonntag war zwar stimmungsmäßig ein wahres Basketballfest, doch sportlich zeigte ALBA wieder einmal, dass ihnen noch ein ganzes Stück zu einer guten Playoffmannschaft fehlt. Weiterlesen