Rauschen im Blätterwald #55

Ein kurzer Abriss dessen, was mir diese Woche so aufgefallen ist, dazu ein paar Ausblicke auf das heute beginnende Wochenende. Mehr ist gegenwärtig nicht drin, da hier ein Examensendspurt auf dem Programm steht. Sollte ich also bis Ende des Monats schweigen, liegt es daran. Nun aber einmal schnell durch den Blätterwald von Weißenfels und Trier bis Düsseldorf und Berlin gerauscht. Heute mit Dylan, WDR und ganz vielen (oder wenig) Fans.

Weiterlesen

Neue Freude am Spiel

 

Alba Berlin gegen Paderborn Baskets - 18

Image by th-dolby via Flickr

 

Sonntag geht für mich die Fansaison los. Mein erstes Heimspiel in der o2 world. Es ist ein Entscheidungsspiel, ALBA gegen Spirou. Riesenvögel gegen Comicfiguren. Der Gegner ist mir weitgehend unbekannt, aber dafür gibt es Christophes Gastbeitrag. Zeit für mich, mal kurz ein paar Worte über ALBA Berlin 2010/2011 zu verlieren.

Weiterlesen

Playoffrauschen #47

Bamberg ist in zwei Halbfinals und jubelt, Braunschweig steht kurz vor der Überraschung und meckert, Berlin hat den Drive wiedergefunden und macht auf Harmonie. Dazu ein wenig Nachwuchs, Bundesdirk und Dirkules. Die schönste Jahreszeit bringt viel fürs Basketballerherz und ne Menge Rauschen zum Auswerten für einen Blogger.

Weiterlesen

Ein Blick hinter die Kulissen in Trier

Es ist ein seltenes Highlight für den Basketballfan. Der Aufsichtsratsvorsitzende der neuen Treveri Basketball AG stand dem Macher des „RPR1 Hochwald frische Milchideen-Livestreams“ Chris Schmidt über zwei Stunden Rede und Antwort zu allen Fragen des Trierer Basketballs und dem neuen Konzept des „ehrlichen Basketballs“. Hier der Link zum Interview und ich erlaube mir, ein paar Zitate rauszupicken und zu kommentieren.

Aus Berliner Sicht besonders spannend: Wird Henrik Rödl neuer Trierer Trainer?

Weiterlesen

Die Nummer 1 im Land sind wir!

Schöne Aktion der Trommler!

Groß war der Jubel. Der erste Meistertitel für ALBA ist da. In der Sömmeringhalle konnten die Jungs von ALBAs NBBL-Team im Final das Spiel gegen Paderborn noch drehen und wurden mit einer überzeugenden Leistung NBBL-Champ. Henrik Rödl Meistercoach!

Und auch die großen Albatrosse haben am Samstag gegen Oldenburg pünktlich zum Hauptrundenabschluss gezeigt, wer die Nummer eins im Land ist. Weiterlesen